lebenskunst

Lebenskunst heisst für mich, das Leben zu nehmen, wie es ist, seinen Herausforderungen mutig zu begegnen, es schöpferisch zu gestalten und mit Freude und Achtsamkeit zu genießen.

 

Nichts einfacher als das, oder?

 

Als Kleinkinder sind wir in der Regel noch echte Profis darin. Aber in einer Welt des Leistungsdrucks und hektischer Betriebsamkeit hören wir irgendwann vor lauter Do's und Dont's unsere innere Stimme nicht mehr, fangen an, uns vor Verletzung oder unliebsamen Gefühlen zu schützen und verlieren dabei ein Stück der eigenen Wahrheit und Lebenskraft.

 

Die möglichen Folgen sind Gefühle von Überforderung, Frustration und Fremdbestimmtheit, eine depressive oder aggressive Grundstimmung, im schlimmsten Fall tiefe Erschöpfung und (chronische) Krankheit.

 

Auf meinem Weg als »Lebenskünstlerin in Ausbildung« bin ich inzwischen ein Stück weit vorangekommen. Unterwegs habe ich viel Unterstützung erfahren und eine Menge Hilfreiches und Heilsames gelernt. Aus diesem Erfahrungsschatz sind die »7 Schritte und meine »Palettte an Unterstützungsangeboten entstanden.

Was ich persönlich mitbringe, ist Intuition, Humor und Einfühlungsvermögen und Verständnis für alles, was Mensch sein ausmacht.

 

Seit vielen Jahren unterstütze ich Menschen in Krisen- und Umbruchsituationen, begleite schöpferische Entwicklungsprozesse und helfe dabei, Lebensenergie und Selbstheilungskräfte zu reaktivieren – in Workshops, Einzelsitzungen, Telefonberatungen, Workshops und Retreats.

 

Hintergründe zu meinen schamanischen Wurzeln, die immer noch den Kern meiner Arbeit bilden, gibt es auch unter www.heilendekraefte.de

 

Zum Konzept der 7 Schritte »